Nachrichten
30 Jahre Schwerter Arbeitskreis für Katholizismusforschung
Podiumsdiskussion und Generaldebatte

Zum 30. Mal lädt der Schwerter Arbeitskreis für Katholizismusforschung (SAK) zu seiner Jahrestagung in die Katholische Akademie ein. Im Mittelpunkt stehen eine Podiumsdiskussion mit den Sprechern der letzten 30 Jahre und die Generaldebatte zum Thema "Katholizismus und Moderne".
mehr...

Peter Möhring verabschiedet
Kommissionsmitglied von 1999 bis 2013

Nach 14 Jahren ist OstD i.R. Peter Möhring aus Bad Driburg auf eignen Wunsch aus der Kommission dür kirchliche Zeitgeschichte des Erzbistums Paderborn ausgeschieden.

mehr...

Vor 75 Jahren wurde das Erzbischöfliche Jugendamt gegründet
Erzbischof Klein: Haben Sie Mut und Phantasie

Am 1. August 1937 schrieb der erste Erzbischof von Paderborn, Caspar Klein, in einem Hirtenschreiben: „Im Erzbischöflichen Generalvikariat ist mit dem heutigen Tage ein Bischöfliches Jugendamt für die männliche Jugend errichtet worden.“ Dies war die Geburtsstunde für die Jugendpastoral im Erzbistum Paderborn, die jetzt auf 75 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken kann – seit den 60iger Jahren auch für die weibliche Zielgruppe. Gefeiert wird das Jubiläum Ende November mit einem Festakt in der Bildungsstätte Liborianum.

mehr...

Online-Verzeichnis der privaten Konzilsväter-Archiven
Bericht von kathweb am 3.10.2012

Vatikanstadt-Wien-München, 03.10.2012 (KAP) In Rom hat am Mittwoch ein dreitägiger internationaler Kongress über das Zweite Vatikanische Konzil "im Licht der Archive der Konzilsväter" begonnen. Bei dem Expertentreffen wollen Forscher die Tagebucheinträge, Notizen, Aussagen und Artikel für Diözesanzeitschriften der mehr als 2.000 teilnehmenden Bischöfe vorstellen, wie der Leiter des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften, Bernard Ardura, vor der Eröffnung berichtete. Der Kongress wird von dem Komitee gemeinsam mit der Päpstlichen Lateran-Universität organisiert.
mehr...

Die Zeichen der Zeit erkennen - Umbrüche und Aufbrüche in der Seelsorge
Fachtagung der Kommission anlässlich des 70. Jahrestages der Bischofsweihe von Lorenz Kardinal Jaeger

Am 19. Oktober 2011 jährt sich zum 70. Mal der Tag der Bischofsweihe von Lorenz Jaeger. Über drei Jahrzehnte sollte der 1965 zum Kardinal ernannte Erzbischof die Erzdiözese Paderborn leiten.

mehr...

Peter Möhring mit päpstlichem Orden ausgezeichnet

(pdp)Papst Benedikt XVI. hat Studiendirektor i.R. Peter Möhring aus Bad Driburg mit dem Silvesterorden ausgezeichnet. Monsignore Thomas Dornseifer überreichte im Auftrag von Erzbischof Hans-Josef Becker am Dienstag dem 77jährigen die hohe päpstliche Ehrung im Rahmen der Sitzung der Kommission für kirchliche Zeitgeschichte für sein ehrenamtliches Engagement bei der Erforschung der Geschichte des Erzbistums Paderborn im 20. Jahrhundert und der Erarbeitung des Martyrologiums des 20. Jahrhunderts für das Erzbistum. Verbunden mit der Ordensverleihung ist die Ernennung zum „Ritter des Ordens vom Heiligen Papst Silvester“.

mehr...

1968 und die katholische Kirche in Deutschland
Fachtagung in der Katholischen Akademie Schwerte

Mit der Frage nach den Auswirkungen, die die gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Veränderungen des Jahres 1968 für die Kirche in Deutschland und im Erzbistum Paderborn hatten, befasste sich auf Einladung der Kommission ein Kreis an kirchlicher Zeitgeschichte Interessierter

mehr...

Katholische Theologie unter Hitlers Regime
Studientag der Katholischen Theologischen Fakultät Paderborn

Die Feier des 400-jähren Bestehens der Theologischen Fakultät in Paderborn ist Anlass, bei einer Fachtagung am 13. Juni 2015 den Blick auf die Geschichte der Instiztution in der NS-Zeit zu richten.
mehr...

Hiltler und die Religion
Vortragsreihe der Theologischen Fakultät Paderborn

80 Jahre nach der Machtergreifung Hitlers beschäftigt sich die Theologische Fakultät mit dem Verhältnis des Nationalsozialistischen Regimes zur Religion. In vier Vorträgen thematisieren die Referenten sowohl Fragen regionaler als auch nationaler Bedeutung.
mehr...

90 Jahre Studienheim St. Klemens
Sammelband zur Geschichte der Bildungseinrichtung erschienen

Die Gründung des Studienheimes St. Klemens für junge Männer, die nach einer Berufsausbildung das Abitur nachholten, um theologie studieren zu können, war nicht nur ein neuer Weg zum Priestertum, sonder vor fast 100 Jahren auch ein Novum im deutschen Bildungssystem.

mehr...

Studie zur konfessionellen Heimerziehung
Ergebnisse eines Projektes an der Uni Bochum

Unter der Leitung der Professoren Dr. Wilhelm Damberg (Kath. Theologie/Kirchengeschichte) und Dr. Traugott Jähnichen (Ev. Theologie/Christl. Gesellschaftslehre) sowie der Historiker Dr. Bernhard Frings und Dr. Uwe Kaminsky wurde an der Uni Bochum eine Studie zur konfessionellen Heimerziehung zwischen 1949 und 1972 erarbeitet.
mehr...

Digitale Edition der Nuntiaturberichte aus Deutschland 1930 bis 1939

Der Zeithistoriker Thomas Brechenmacher gibt auf den Internetseiten des Deutschen Historischen Instituts Rom die Berichte des Apostolischen Nuntius Cesare Orsenigo heraus.
mehr...

Diplomat oder Seelsorger? Neue Quellen zu Eugenio Pacelli
3. Fachtagung der Kommission in Schwerte

Den 70. Jahrestag der Wahl Eugenio Pacellis zum Papst nahm die Kommission für kirchliche Zeitgeschichte in diesem Jahr zum Anlass, sich über neue Quellen zu dessen Tätigkeit als Nuntius in München und Berlin und als Kardinalstaatssekretär unter seinem Vorgänger, Pius XI., in Rom unterrichten zu lassen.

mehr...

Dokumentation zur Zwangsarbeit in katholischen Einrichtungen
Ergebnisse aus 27 Diözesen vorgelegt

Im Jahr 2000 wurden in der Öffentlichkeit und in Medien Vorwürfe laut, in katholischen Einrichtungen seien während des zweiten Weltkrieges Zwangsarbeiter beschäftigt worden.

mehr...

Aktuelle Veranstaltungen zur kirchlichen Zeitgeschichte
Aktuelle Veranstaltungen und Termine zur kirchlichen Zeitgeschichte
mehr...

Links
zur kirchlichen Zeitgeschichte
mehr...